The History of

Eden Rock – St Barths

Ein sagenumwobenes Refugium auf dem markanten Felsen im sonnigen St. Barths.

1950

Rémy de Haenen kauft die felsige Landzunge und baut darauf ein Hotel, wobei er ganz auf das Potenzial der Insel als Traumziel setzt. Sein Anwesen mit Blick auf die Bucht von St. Jean zieht schnell die Elite Hollywoods an. Greta Garbo, Howard Hughes, Robert Mitchum und viele andere Berühmtheiten aus den USA und Europa verlieben sich Hals über Kopf in die neue Luxus-Oase.

1995

David und Jane Matthews und ihre Familie kaufen das Anwesen von Rémy De Haenen und restaurieren die Gebäude. Sie errichten neue Anbauten und gestalten die bestehenden Einrichtungen noch komfortabler – ganz im Sinne von De Haenens exzentrischem Geschmack und Lebenshunger.

2014

Die Familie Matthews geht für das Management von Eden Rock - St. Barths eine Partnerschaft mit der Oetker Collection ein.

2019

Nach umfangreichen, zwei Jahre dauernden Wiederaufbauarbeiten in Folge von Hurrikan Irma wird das Hotel feierlich wiedereröffnet. Die neu gestaltete Sand Bar wird eingeweiht, zusammen mit der brandneuen Rémy Bar – benannt nach dem wagemutigen Gründer von Eden Rock – und dem neuen, ganz auf Ruhe ausgelegten Eden Spa.

2020

Das Eden Rock weiht zwei wunderschöne neue Suiten und ein zauberhaftes neues Gästezimmer ein, benannt nach Jane Matthews und ihren beiden Schwiegertöchtern Pippa und Vogue.