Sportzahnmedizin

Sportzahnmedizin

Den Unterschied machen im Spitzensport heute oft nur Kleinigkeiten aus. Leistungsverbesserungen um nur wenige Prozent können entscheidend sein. So gilt es gemeinsam mit Sportmedizinern, Physiotherapeuten und Trainern diese Potentiale auszuschöpfen. Die Sport-Zahnmedizin kann dazu einen nicht zu unterschätzenden Beitrag leisten. Schonende non- oder minimalinvasive sowie ganzheitliche Konzepte stehen dabei im Vordergrund. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass in vielen Fällen durch zahnärztliche Funktionsanalyse, individuelle Vermessung und spezielle Aufbiss-Schienen Reaktionsfähigkeit, Kraft und Ausdauer gesteigert werden können.

Unser Arrangement beinhaltet

  • Ausführliche Anamnese, wenn möglich mit Trainer (inkl. Auswertung aller Vorbefunde, wenn vorhanden)
  • Vollständige klinische Untersuchung des kompletten Kieferbereiches innen und außen (Zähne, Schleimhäute, Kiefer, Lippen, Lymphknoten, Nervenaustrittspunkte...)
  • Parodontaler Screening Index (Scan der Zahnfleischsituation)
  • Ausführliche Funktionsdiagnostik der Kiefergelenke und des Bisses in Statik und Dynamik inklusive Kiefergelenke, Kaumuskulatur, Kiefermobilität sowie Vermessung der Grenzbewegungen
  • Röntgenologische Diagnostik (wenn keine Voraufnahmen jünger als 9 Monate) – optional Cone-Beam CT (zubuchbar)
  • Laufbandanalyse zusammen mit Sportcoach. Videoanalyse
  • Haltungskybernetische Analyse zusammen mit Physiotherapeut
  • Beratung über Störfelder, Leistungssteigerung, Trainingsoptimierung (Bissschienenversionen und Sportschutz)
  • Ausführliches Abschlußgespräch mit Physiotherapeut / Trainer (mindestens 60 min) mit Übergabe aller Befunde und Diagnosen.

Geschäftsbedingungen

Preise verstehen sich zuzüglich der Zimmer.

ab 650 € pro Person

Für weitere Informationen und Reservierungsanfragen kontaktieren Sie gerne unser Reservierungsteam unter [email protected] oder unter +49 7221 900 803.