BUCHEN SIE ONLINE
logo

Der Umweltschutz spielt eine zentrale Rolle auf Fregate Island Private

Naturschutz-Juwel

Fregate Island Private ist eine der wenigen Plätze auf dieser Welt, wo die Schönheit der Natur noch fast unberührt erhalten ist. Seit hier ein Resort existiert, gehört die Erhaltung und der Schutz der einheimischen Flora und Fauna zu den fundamentalen ethischen Grundsätzen.

Mit der vollen Unterstützung der Oetker Collection unterhalten wir ein äußerst engagiertes und effektives Naturschutzprogramm, das von der auf der Insel ansässigen Biologin geleitet wird.

Nachdem die Insel von allen nicht einheimischen Tieren befreit wurde, gilt unsere ganze Bemühung dem Ziel, den natürlichen Lebensraum wiederherzustellen und die Artenvielfalt zu steigern. Im Folgenden stellen wir einige unserer besonderen Bemühungen und Ziele vor:

Thumbnail

Der Seychelles Magpie Robin wurde hier im wahrsten Sinne des Wortes vor dem Aussterben gerettet und gilt heute als die seltenste Vogelart auf Fregate Island Private. 1965 gab es nur noch 12 Exemplare - und diese nur auf unserer Insel und nirgendwo sonst auf der Welt. Heute sind es über 300 und sie brüten weiter.

Thumbnail

Fregate Island Private ist ein Naturparadies für Hawksbill Schildkröten. Obwohl sie als geschützte Tierart gelten, tummeln sich rund um Fregate Island Private noch sehr viele Exemplare dieser äußerst gefährdeten Meeresschildkröte. Grand Anse ist ihr beliebtester Strand um Eier zu legen.

Thumbnail

Auf Fregate Island Private leben rund 2.200 Exemplare von Aldabra Riesenschildkröten - das ist die zweitgrößte Population der Welt. Dies verdanken wir auch den zahlreichen Spenden von Gästen, die direkt dazu verwendet wurden, die Fortpflanzung der Riesenschildkröten weiter zu steigern.